Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Gemeinde zu Hause - unser Weg zu Ihnen
[Newsletter 09.10.2020]

Liebe Leser*innen,
es ist jedes Jahr ein faszinierendes Farbenspiel, wenn der Herbst Bäume und Wälder bunt färbt. Bunt und vielfältig war auch die Klangvielfalt der Musik beim Benefizkonzert am 3. Oktober, von dem Sie hier lesen können. Und ein kunterbunt gesegnetes Fest wünschen wir unseren Konfirmand*innen, die dieses Wochenende - nach langer Verzögerung - ihre Konfirmation feiern können.
Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Wochenende
Ihr Newsletter-Team
Konfirmation
Eigentlich hätte die Konfirmation schon im Mai stattfinden sollen. Wir freuen uns sehr, dass nun zehn junge Menschen in unserer Gemeinde am Wochenende konfirmiert werden. Toll, dass ihr so engagiert und interessiert dabei seid. Wir wünschen euch Gottes Segen und hoffen, unsere Gemeinde ist auch weiterhin eine Gemeinschaft, in der ihr gerne seid und mitmacht.
Benefizkonzert
Hoffentlich unvergessen ist der Abend vom 3. Oktober 2020 für die knapp 30 Mitwirkenden und 65 Konzertbesucher. Die Heilig-Geist-Kirche St. Anna war (für Corona-Bedingungen) voll besetzt, als die Peitinger Alphornbläser das Konzert eröffneten. Die musikalischen Beiträge der Familien Kurschatke, Pupeter, Breunig und Herrmann, der Schongaur-Land-Streicher und Till Twardy an der Orgel erzeugten mehrfach Gänsehautfeeling. Nach Wochen der kulturellen Öde waren die Besucher*innen dankbar für das 70-minütige Programm zum Zuhören und Mitsingen. Insgesamt wurden an diesem Abend 500 Euro gespendet, die jeweils zur Hälte unserer Orgelsanierung und dem Erhalt der St. Anna Kirche zugute kommen.
Paten für Orgelpfeifen gefunden
Kaum zu glauben. In nur 12 Tagen waren 62 Patenschaften für die Orgelpfeifen gefunden. Gemeindemitglieder, Musikliebhaber und Freund*innen der Gemeinde zahlten zwischen 10 und 600 Euro zur Unterstützung der Orgelsanierung. Insgesamt kamen 6.000 Euro zusammen. Alle Paten werden im Frühjahr zu einem kurzen Konzert und 'Hören des eigenen Patentones' eingeladen. Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung.
Fliesenarbeiten
In dieser Woche wurden die Fliesenlegearbeiten in der Dreifaltigkeitskirche von Herrn Holzheu durchgeführt und bereits abgeschlossen. Schon jetzt wird deutlich: Die Kirche ist viel heller, luftiger und freundlicher als vor den Sanierungsmaßnahmen.
Holzboden
Auch auf den beiden Emporen und den Holzpodesten unter den Bänken wurde gearbeitet. Die Böden wurden abgeschliffen und neu versiegelt. Sogar die Bänke wurden Ende dieser Woche schon geliefert.
Betriebsausflug   
Der diesjährige Betriebsausflug führte Pfarramtssekretärin Renate Pfeiffer, Mesner- und Hausmeisterehepaar Thurn, Pfarrerin Julia Steller und Pfarrer Jost Herrmann auf den Brettlesweg unweit der Wieskirche. Sogar Hindernisse wie Bäche und Stracheldrähte mussten gemeinsam überwunden werden. Das stärkte das Teamgefühl. Anschließend gab es Abendessen in der Schnaidberg-Alm.
Kontakt
Pfarrer Jost Herrmann, 08861-2249346; jost.herrmann@elkb.de
Pfarrerin Julia Steller, 08861-6904336; julia.steller@elkb.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: pfarramt.schongau@elkb.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schongau
Blumenstr. 5
86956 Schongau
Deutschland
08861-7358
pfarramt.schongau@elkb.de
Bildnachweis: 1,4 unsplash; 3,5,6  J.Herrmann; 7 J.Steller; 2,8 Adobe Stock