Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Gemeinde zu Hause - unser Weg zu Ihnen
[Newsletter 29.10.2021]

Liebe Leser*innen,
erkennen Sie ihn? - Martin Luther als Spielfigur mit Federkiel und Bibel. Das Bild erinnert an den Reformationstag, der am 31.Oktober gefeiert wird. Mit den 95 Thesen hatte Luther zur Erneuerung der Kirche aufgerufen und damit Vieles verändert. Sein Auftrag gilt bis heute: "Die Kirche soll immer reformiert werden". Davon ermutigt kann man kritisch nachfragen: Welche Rolle spielt die Kirche in der Gesellschaft? Wie soll Gemeindeleben gestaltet werden? Was bedeutet der Glaube für das eigene Leben?
Vielleicht kommen Sie ja ins Nachdenken, gerne auch gemeinsam in unserer Kirchengemeinde. Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Wochenende,
Ihr Newsletter-Team
Gottesdienst mit Tillmann Haberer
Die Reihe von Gottesdiensten mit ehemaligen Schongauer Pfarrer*innen wird fortgesetzt. Am kommenden Sonntag, dem Reformationstag, 31.10. predigt Tilmann Haberer um 10 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche. Haberer ist einer der pro­filiertesten und bekanntesten Pfarrer der bayerischen Landeskirche. Nach Schongau kam er 1982 und blieb als Pfarrer z.A. drei Jahre. Danach war er u.a. 13 Jahre Pfarrer an der Münchner Innenstadtkirche St. Lukas. Die letzten 16 Jahre arbeitete er als evangelischer Leiter der Ökume­nischen Krisen- und Lebensberatung "Münchner Insel". Haberer hat außerdem zahl­reiche Bücher zu theologischen und spirituellen Themen geschrieben.
Lektorenworkshop
Die evangelische Kirchengemeinden Peiting-Herzogsägmühle und Schongau laden zu einem Workshop für ehrenamtliche Mitarbeitende ein, die Lesungen im Gottesdienst übernehmen bzw. sich vorstellen können, in Zukunft zu übernehmen. Er findet am Samstag, 30. Oktober von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche statt. Jana Herrmann, eine junge Schauspielerin, wird diesen Workshop leiten. Es gibt zur spontanen Teilnahme noch freie Plätze.
Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Freude und motivierende Erfahrungen.
Gottesdienst mit Erich Mühlberger
Oft hat Diakon Erich Mühlberger, der viele Jahre in Herzogsägmühle arbeitete, in Schongau als Prediger ausgeholfen. Manchmal, weil die Personaldecke schwach war, aber auch, weil man ihm die Freude am Gottesdienste Halten sichtbar anmerkt. Von diesem ehrenamtlichen Dienst zieht er sich in den "Ruhestand" zurück. Umso schöner, dass er am Sonntag, 07.11.2021 noch einmal auf die Schongauer Kanzel steigen wird und den Gottesdienst um 10 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche hält.
Wer hilft streichen?
Die Bauarbeiten kommen voran. Den neugestalteten großen Raum im Untergeschoss wollen wir gerne in Eigenregie weißeln. Dazu brauchen wir Unterstützung, am Mittwoch 3.11. und Donnerstag 4.11. jeweils ab 17 Uhr.
Durch die Eigenleistung sparen wir etwa 1700 Euro. Wer von Ihnen kann mithelfen? Bitte melden Sie sich unter: jost.herrmann@elkb.de
Bautagebuch
Die Arbeiten am Gemeindehaus sind in der Endphase. Nachdem die Trockenbauwände für die Toilettenräume erstellt wurden, konnte Herr Holzheu mit dem Fliesenlegen beginnen. Das Ergbnis ist toll geworden. Die Malerarbeiten folgen dann in der kommenden Woche.
Kontakt
Das Pfarramt ist wieder zurück ins Gemeindehaus in der Blumenstr. 5 gezogen. Telefon: 08861-7358; E-Mail: pfarramt.schongau@elkb.de
Oder Sie wenden sich direkt an:
Pfarrer Herrmann (Urlaub 4.11.-7.11.)
Tel: 08861-2249346; jost.herrmann@elkb.de
Pfarrerin Steller (Urlaub 30.10.-03.11.)
Tel: 08861-6904336;
julia.steller@elkb.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: margritprestien@freenet.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schongau
Blumenstr. 5
86956 Schongau
Deutschland
08861-7358
pfarramt.schongau@elkb.de
Bildnachweis: 1 pixabay; 2 Markuskirche; 3 ELKB Bilddatenbank; 4 Mühlberger; 5-6 Herrmann; 7 Adobe Stock